top of page
WhatsApp Bild 2023-05-17 um 19.41.55.jpg

Mindful Compassionate Education / Achtsamkeits- und Selbstfürsorge - Training für professionell Erziehende

Weniger Stress im Erziehungsalltag!

Ein 8-Wochen-Kurs für professionell Erziehende (2 Stunden pro Woche),

entwickelt von Jörg Mangold ( Facharzt für Kinder-und Jugendpsychiatrie, Psychotherapeut und Achtsamkeitslehrer)

Inhalte:

Achtsamkeit als Stressbewältigung

Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl

Gefühlsregulierung

Kultivieren des Positiven

achtsame Kommunikation

Ziele:

mehr Freude und Gelassenheit im Erziehungsalltag

Problem- und Konfliktlösungen durch Achtsamkeit

die eigene Resilienz kräftigen

das Miteinander entspannen und verbessern

Für alle, die professionell erziehend tätig sind, haben Achtsamkeit, Selbstfreundlichkeit und Mitgefühl einen besonderen Wert für den Umgang mit sich selbst und den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen.

Die Fortbildung bietet ein Training in Achtsamkeit, Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl, neurowissenschaftliche und evolutionspsychologische Grundlagen zu Stressbewältigung und Resilienz sowie achtsame Kommunikationsstrategien.

Der Kurs ist erfahrungsorientiert ausgerichtet und gibt Gelegenheit, anhand von Übungen, Meditationen und Austausch eine neue Haltung im Erziehen und zu sich selbst zu erlernen und zu vertiefen.

Geübt wird der Umgang mit Anstrengungen in der Beziehungsarbeit, mit Konflikten und Grenzen, aber auch das Kultivieren von 

Positivem, der Freude und Selbst-Freundlichkeit.

"MCE wird nicht die Stromschnellen und Untiefen der erzieherischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen glätten, aber es hilft uns, unser Erziehungsboot mit Präsenz, mehr Gelassenheit und Selbstfreundlichkeit zu steuern."(Jörg Mangold)

Überblick über die 8 Kurseinheiten:

1. Kurseinheit: Wie unser Gehirn im Stress-Alarmmodus funktioniert und Gegenmaßnahmen

2. Kurseinheit: Evolution des Stresses und die drei Regelungssysteme für Emotionen

3. Kurseinheit: Stressbewältigung durch Selbstmitgefühl

4. Kurseinheit: Innere Antreiber und Selbstführsorge beeinflussen das Stresserleben

5. Kurseinheit: Kultivieren des Positiven als Stressmanagement

6. Kurseinheit: Interpersonelle Stressbewältigung: Konfliktsituationen und Grenzen wahrnehmen

7. Kurseinheit: Empathischer Stress, Führsorgemüdigkeit

8. Kurseinheit: Resilienz und Wohlbefinden kultivieren

bottom of page